#followme

Sicherheit durch Medienkompetenz

YouTube, Instagram, Snapchat und Co sind allgegenwärtig im Leben von Jugendlichen der Generation der Digital Natives. Aber auch Cybermobbing, Sexting, Cybergrooming, Hasspostings und Sexismus im Netz sind Teile davon. Das Internet ist heute primäre und manchmal auch einzige Informationsquelle für Jugendliche. Die kritische Auseinandersetzung mit den persönlichen, sozialen, gesellschaftlichen und politischen Wirkungen digitaler Medien ist daher ein wichtiges Thema, das Gesellschaften in den nächsten Jahren immer stärker beschäftigen wird. Jugendliche brauchen Austausch und Diskussion, Strategien und Hilfestellungen, um mit diesen Fragestellungen in adäquater Weise umgehen zu können.

3 Mädchen halten ihre Handys vor das Gesicht

Interesse?

Nehmen Sie mit der Projektleiterin Kontakt auf:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!