Buchbare Angebote

Ein Schwerpunkt der AmazoneArbeit ist es, Wissen in Workshops, Seminaren und Vorträgen zu teilen. Egal, ob es um Feminismus, Mädchenarbeit, gendersensible Pädagogik, Sexualität, Gewalt oder Sexismus geht, die AmazoneFachfrauen* haben eine Vielzahl an Methoden im Repertoire – immer auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt.

#followme – Sicherheit durch Medienkompetenz für Jugendliche und Erwachsene: Inhalte sind die Erfahrungen von Jugendlichen in Sozialen Medien und die Vermittlung aktuell wichtiger Medienkompetenzen zur Steigerung der Sicherheit im Netz.

Body & Soul für Mädchen*: Im Workshop hinterfragen Teilnehmerinnen* Schönheits- und Körperbilder in den Medien und decken auf, was Realität ist und was nicht. Weg mit Photoshopfilter – Mädchen* bestimmen selbst, wie sie sein wollen.

selbstBEWUSST für Mädchen*: Was tun bei blöden Anmachen, bei Belästigung oder Übergriffen? Im Workshop lernen Teilnehmerinnen* Grenzen zu setzen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihr Selbstbehauptungspotenzial zu erhöhen.

Klipp & Klar für Jugendliche und Multiplikator*innen: In den sexualpädagogischen Angeboten von Klipp & Klar – Workshops, Fachberatungen, Weiterbildungen – stehen Fragen und Bedürfnisse von Jugendlichen im Mittelpunkt.

quietscheQUEER für Jugendliche und Multiplikator*innen: Geschlecht ist vielfältig. Im Workshop werden die Perspektiven Sex, Gender und Biologie beleuchtet, gängige Rollenstereotype hinterfragt und so Vorurteile abgebaut.

Roberta – Mädchen* erobern Roboter! für Mädchen*: Anhand der vom Fraunhofer Institut entwickelten Lego Roboter werden den Workshopteilnehmerinnen* die Bereiche Informatik, Technik und Mechatronik auf kreative Art und Weise nähergebracht.

Berufsorientierung für Jugendliche: Die Workshops schaffen Raum für Auseinandersetzung mit Lebens- und Karrierevorstellungen abseits von Geschlechterrollenbildern.

COCKTAILshaken für Jugendliche: Im Workshop an der AmazoneBar kreieren und mixen die Teilnehmenden alkoholfreie Cocktails und lernen Alternativen zur alkoholdominierten Lokalszene kennen.

GRRRLzines für Mädchen* und Frauen*: Grrrl Zines sind kritische, autonome Magazine, anhand derer Feministinnen* schon vor Jahrzehnten ihre Gedanken und Ideen teilten. Teilnehmerinnen* werden selbst aktiv und kreieren ihr eigenes Zine.

 

Interesse?

Gerne stellen wir ein für Sie passendes Angebot zusammen! Kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +43 5574 45801